• Mrz2021

    50 Jahre Gibbesch Immobilien

    März 3, 2021

    Im Jahr 2021 feiern wir unser 50-jähriges Firmenjubiläum und stehen Ihnen weiterhin mit unserer Immobilienkompetenz zur Verfügung. Wir möchten all unseren Kunden und Geschäftspartnern für das entgegengebrachte Vertrauen danken und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

    50 Jahre Gibbesch Immobilien

  • Sep2020

    Kiek ums Eck – neues Bauvorhaben in Elmenhorst, Jersbeker Straße 1a und 1b

    September 17, 2020

    Im November 2020 startet der Bau von 2 Mehrfamilienhäusern mit jeweils 7 Wohnungen. Die Fertigstellung ist im Winter 2021/2022 geplant.
    Lassen Sie sich schon jetzt auf unsere Interessentenliste aufnehmen.

    Kiek ums Eck - neues Bauvorhaben in Elmenhorst, Jersbeker Straße 1a und 1b
  • Jul2020

    Bauvorhaben „To´n Schüttenhoff“ in Bargteheide – Zeitungsartikel –

    Juli 9, 2020

    Bauvorhaben

    Quelle: MARKT Zeitung, Ausgabe vom 24.06.2020

  • „Tofreden leven“ – Seniorenwohngemeinschaft in Delingsdorf – Zeitungsartikel –

    Juli 9, 2020

    Quelle: MARKT Bargteheide, Ausgabe vom 13.06.2020

  • Dez2019

    Weihnachtsgrüße

    Dezember 23, 2019

    Weihnachtsgrüße

  • Mrz2019

    „Tofreden leven“ in Delingsdorf – Zeitungsartikel

    März 27, 2019

  • Besuchen Sie uns auf der Immobilienmesse in der Raiba Bargteheide

    März 26, 2019

    Besuchen Sie uns auf der Immobilienmesse in der Raiba Bargteheide

  • Dez2018

    Der Gewinner der Weihnachtsverlosung wurde heute ausgelost!

    Dezember 20, 2018

    Der Gewinner der Weihnachtsverlosung wurde heute ausgelost!

    Liebe Kundinnen und Kunden,

    der Gewinner des Weihnachtsgewinnspiels der Firma Gibbesch Immobilien – Inhaber: Horst Gibbesch e.K. wurde heute unter 196 Teilnehmern ausgelost.

    Leider kann es nur einen glücklichen Gewinner geben und bei dieser Verlosung ist es die Familie Mädlin aus Großhansdorf. Der Thermomix TM5 wird dem Gewinner kurzfristig übergeben.

    Aber bitte nicht traurig sein, das nächste Gewinnspiel kommt bestimmt und dann hat auch wieder jeder eine Chance.

    Wir wünschen allen Kundinnen und Kunden ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr

    Der Gewinner der Weihnachtsverlosung wurde heute ausgelost!

  • Vermietung einer Wohnung an Angehörige

    Dezember 3, 2018

    Vermietet man eine Wohnung an Angehörige (z. B. Kinder, Eltern oder Geschwister) ist darauf zu achten, dass der Mietvertrag dem zwischen Fremden Üblichen entspricht und der Vertrag auch tatsächlich so vollzogen wird. Die Mietzahlungen müssen z.B. regelmäßig erfolgen. Die Abrechnung der Nebenosten (Betriebs-/Heizkosten) muss vorgenommen werden.

    Ist dieses nicht der Fall, wird das Mietverhältnis nicht anerkannt. Mit der Vermietung zusammenhängende Werbungskosten können überhaupt nicht geltend gemacht werden.

    Eine weitere Besonderheit ist zu beachten, wenn eine verbilligte Vermietung vorliegt: Liegt die vereinbarte Miete unter 66 % der ortsüblichen Marktmiete, geht das Finanzamt von einer teilentgeltlichen Ver­mietung aus und kürzt (anteilig) die Werbungskosten. Die ortsübliche Marktmiete umfasst die ortsübliche Kaltmiete zuzüglich der nach der Betriebskostenverordnung umlagefähigen Kosten ( also die sog. Warmmiete).

    Wurde allerdings eine Miete in Höhe von mindestens 66 % der ortsüblichen Miete vereinbart, bleibt der Wer­bungskostenabzug in voller Höhe erhalten (§ 21 Abs. 2 EStG).

    Hier zwei Beispiele, um Ihnen beide Varianten aufzuzeigen:

    A vermietet eine Eigentumswohnung an seine Eltern.

    Die ortübliche Marktmiete beträgt 700 €:

    1) im ersten Fall vermietet er die Wohnung für 490 €,
    2) im zweiten Fall vermietet er die Wohnung für 350 €.

    Bei 1) liegt die gezahlte Miete mit 70 % über der Grenze von 66 % der Vergleichsmiete. Der Werbungskostenabzug kommt ungekürzt in voller Höhe in Betracht.

    Bei 2) liegt eine teilentgeltliche Vermietung vor. Die Werbungskosten sind lediglich im Verhältnis der gezahlten Miete zur Vergleichsmiete, also zu 50% zu berücksichtigen.

    Diese Regelung gilt auch entsprechend bei Vermietung einer Wohnung an Fremde. Der Grund für die verbilligte Überlassung ist unerheblich. Die Finanzverwaltung nimmt eine Kürzung (anteilig) der Werbungskosten auch dann vor, wenn es aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen nicht möglich ist, die vereinbarte Miete zu erhöhen, um die oben genannte Grenze einzuhalten.

    Betroffene Mietverhältnisse sollten regelmäßig überprüft und angepasst werden.

  • Nov2018

    Weihnachtsverlosung der Firma Gibbesch Immobilien!

    November 28, 2018

    Weihnachtsverlosung der Firma Gibbesch Immobilien!
    Die Firma Gibbesch Immobilien – Inhaber: Horst Gibbesch e.K. möchte sich in diesem Jahr mit einer Weihnachtsverlosung bei allen Verkäufern, Käufern und Auftraggebern/-innen für die jahrelange Treue gegenüber unserem im Jahr 1971 gegründeten Unternehmen bedanken.

    • Was gibt es zu gewinnen? Einen Thermomix TM5 der Firma Vorwerk, im Wert von ca. 1.200,– Euro!
    • Was muss ich dafür tun? Nicht viel, wenn Sie Verkäufer, Käufer oder Auftraggeber/-in unseres Unternehmens sind oder waren, senden Sie uns eine E-Mail bis zum 17.12.2018 mit „ich nehme teil“ sowie Ihrem vollständigen Namen an immobilien@gibbesch.de und nennen Sie uns bitte die von Ihnen gekaufte oder verkaufte Immobilie.
    • Wann wird der Gewinner ermittelt? Der Gewinner des Thermomix TM5 wird am 19.12.2018 ausgelost.
    • Wann bekomme ich meinen Gewinn? Zur Gewinnübergabe werden wir kurzfristig einen Termin mit dem Gewinner abstimmen. Der Gewinn wird durch Herrn Gibbesch persönlich übergeben.

    Herr Gibbesch und das gesamte Team der Firma Gibbesch Immobilien drückt Ihnen die Daumen und wünscht Ihnen viel Glück bei der Verlosung! Und nicht traurig sein, wenn es dies mal nicht klappt, die nächste Verlosung kommt bestimmt.